Förderaufruf 2020

geschlossen
Kinder spielen auf einem Spielplatz

Über den Förderaufruf

Soziale Einrichtungen sind mit ihrem Personal sowie den zu betreuenden Menschen in besonderem Maße von den fortschreitenden Belastungen durch die Auswirkungen klimatischer Veränderungen betroffen. Gleichzeitig stehen sie während der COVID-19-Pandemie vor besonders großen Herausforderungen und leisten einen maßgeblichen Beitrag zur Stärkung des gesellschaftlichen Zusammenhalts in Deutschland.Gefördert wurden sowohl strategische Beratungsleistungen und die Erstellung umfassender Konzepte als auch investive Maßnahmen sowie Informationskampagnen und Bildungsangebote zur Anpassung an den Klimawandel in sozialen Einrichtungen. Die Förderung dient vorrangig dem Schutz von vulnerablen Personengruppen wie: Pflegebedürftigen, Menschen mit Behinderungen, psychisch beeinträchtigten Personen, stationäre Patient*innen, Obdachlosen, Geflüchteten sowie Kindern.

Was wird gefördert?

  • Beratung und Erstellung von Konzepten zur Anpassung an den Klimawandel Förderschwerpunkt
  • Investive Maßnahmen zur Klimaanpassung in sozialen Einrichtungen
  • Kampagnen und Weiterbildungsprogramme zur Sensibilisierung für den Umgang mit klimabedingten Belastungen

Wer wird gefördert?

Unter anderem:

  • Wohlfahrtsverbände
  • Krankenhäuser
  • Pflege- und Altenheime
  • Behindertenwerkstätten
  • Einrichtungen für suchtkranke Menschen
  • Sozialberatungsstellen
  • Frauenhäuser
  • Kindertagesstätten
  • Schulen

Kontakt

Förderprogramm AnpaSo E-Mail schreiben