Zum Hauptinhalt springen

Förderaufruf Moorbodenschutz

in Bearbeitung
Schilfhalme vor einer Moorandschaft

Die Auswahl der Projektskizzen und der Antragsprozess sind abgeschlossen.

Projektsteckbriefe der vier ausgewählten Pilotvorhaben finden Sie unter "Projekte".

Es können keine Anträge mehr eingereicht werden.

 

Kontakt

Pilotvorhaben Moorbodenschutz E-Mail schreiben

Projekte

  • Möllmer Seewiesen
    laufend

    Pilotvorhaben in Brandenburg

    Das Landesamt für Umwelt Brandenburg (LfU) und das Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V. schaffen Demonstrationsflächen zur nassen Bewirtschaftung von Mooren und wollen Möglichkeiten zur Verwertung der Biomasse weiterentwickeln.

  • Moor bei Pfronten im Allgäu
    laufend

    Pilotvorhaben in Bayern

    Im Rahmen des Verbundvorhabens MoorLandwirtschaft für Klimaschutz Allgäu (MoorWERT) soll der Wasserstand auf trockengelegten Moor- und Anmoorböden angehoben werden, um klimaverträgliche Formen der nassen Bewirtschaftung praxisnah zu etablieren.

  • ein Bagger im Moor
    laufend

    Pilotvorhaben in Schleswig-Holstein

    Das Verbundvorhaben Klimafarm setzt die nasse Bewirtschaftung von Grünlandflächen auf Moorböden in der Praxis um. Die Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein richtet zu diesem Zweck die Klimafarm als landwirtschaftlichen Modellbetrieb ein.

  • Luftaufnahme einer Moorlandschaft
    laufend

    Pilotvorhaben in Mecklenburg-Vorpommern

    Die Landgesellschaft Mecklenburg-Vorpommern und die Universität Greifswald erproben die nasse Bewirtschaftung zweier bisher entwässerter Moorflächen mit Paludikulturen.