Die Zukunft – Umwelt – Gesellschaft (ZUG) gGmbH unterstützt das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) dabei, seine förderpolitischen Ziele zu verwirklichen.

Die ZUG wurde im September 2017 gegründet. Sie ist eine vollständig bundeseigene Gesellschaft. Das BMU vertritt den Bund als alleiniger Gesellschafter. Die ZUG bündelt nicht-ministerielle Aufgaben aus dem BMU-Zuständigkeitsbereich in einer flexiblen Organisationsform und unterstützt das Ministerium als Dienstleister inhaltlich und administrativ bei der Umsetzung von Förderprogrammen und Projekten.

An den Standorten in Bonn, Berlin und Cottbus arbeiten derzeit rund 140 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unter anderem in den Themenfeldern:

  • Klimapolitik
  • Finanzierung von Klimaschutzmaßnahmen
  • Anpassungsstrategien an den Klimawandel
  • Biodiversität
  • Wald- und Landnutzung
  • Klimaschutz in Energie und Industrie
  • Stadtentwicklung und Mobilität

Die ZUG befindet sich noch in der Aufbauphase. Sie wird perspektivisch viele unterschiedliche Förderprogramme des BMU betreuen. Unsere aktuellen Förderprogramme finden Sie hier.