Mit dem EU-Förderprogramm LIFE (L'Instrument Financier pour l'Environnement) werden seit 1992 wichtige Modellvorhaben in den drei Kernbereichen Umwelt-, Klima- und Naturschutz in den Mitgliedsstaaten finanziert.

Beteiligen können sich öffentliche und private Institutionen aus den EU-Mitgliedstaaten. Projektanträge können einmal jährlich bei der Europäischen Kommission eingereicht werden. Die LIFE Calls für 2019 werden im April 2019 veröffentlicht.

Seit Januar 2019 ist im Auftrag des BMU eine neue zentrale Beratungsstelle für das EU-Förderprogramm bei der Zukunft – Umwelt – Gesellschaft (ZUG) gGmbH am Standort Bonn angesiedelt. Die Beratungsstelle befindet sich derzeit im Aufbau und wird Antragstellende und nationale Kontaktstellen in den Bundesländern als zentrale Ansprechstelle in folgenden Bereichen unterstützen:

 

  • EU-weite und nationale Förderung von Austausch und Vernetzung der Akteure
  • Unterstützung, Fortbildung und Beratung von Antragstellenden und Interessenten
  • Bereitstellung und Bündelung von Informationen