Zum Hauptinhalt springen
18.04.2024 Zukunft – Umwelt – Gesellschaft (ZUG)

KoMoNa-Vernetzungstreffen

Am 18. April 2024 begrüßt Bundesumweltministerin Steffi Lemke alle Zuwendungsempfänger*innen aus dem Förderprogramm KoMoNa zum ersten Vernetzungstreffen in Berlin.

Die Veranstaltung bietet fachliche Impulse für einen nachhaltigen Strukturwandel und eine kommunale nachhaltige Entwicklung. Praxisbeispiele aus dem Fördergebiet und darüber hinaus geben Anregungen für die eigene Arbeit. Nicht zuletzt bietet die Veranstaltung Raum für fachlichen Austausch und Begegnung. 

Teilnehmer*innenkreis

Die Veranstaltung richtet sich an Zuwendungsempfänger*innen im KoMoNa-Programm und geladene Vertreter*innen der Fachöffentlichkeit. Bitte beachten Sie, dass die Teilnahme in der Regel auf eine Person pro Projekt bzw. eine Person pro Verbundpartner*in beschränkt ist. Gegebenenfalls werden zu einem späteren Zeitpunkt noch Plätze für weitere Personen aus den Projekten freigegeben. Bei Interesse daran senden Sie uns gerne eine E-Mail.

Anmeldung

Bitte melden Sie sich über das Anmeldeformular zur Veranstaltung an.

Jetzt anmelden

Programm*

Die Registrierung ist ab 09:30 Uhr möglich. Bitte planen Sie ausreichend Zeit für die Anreise und Registrierung ein.

10:30 – 11:00   Begrüßung durch Bundesumweltministerin Steffi Lemke

11:00 – 11:35   Keynote zur sozial-ökologischen Transformation von Uwe Schneidewind, Oberbürgermeister der Stadt Wuppertal 

11:35 – 12:30   Podiumsdiskussion zum nachhaltigen Strukturwandel mit ausgewählten KoMoNa-Projekten

12:30 – 13:30   Mittagspause mit nachhaltiger Kost

13:30 – 14:10   Speaker’s Corner: Inspirierende Impulse aus nachhaltigen Projekten

14:10 – 16:10   Inselhopping durch die KoMoNa-Themenlandschaft – Gesprächsrunden und Vernetzung

  • Auf dem Weg zur Nachhaltigen Kommune
  • Bürgerinnen und Bürger aktiv beteiligen und sensibilisieren
  • Blau-Grüne Infrastrukturen zusammendenken und weiterentwickeln
  • Wenig Fläche? Mehr Vielfalt!
  • Gesundheit und Lebensqualität verbessern

16:10 – 16:30   Abschluss und Ausblick

*Das Programm wird fortlaufend aktualisiert.

Über das Förderprogramm

Mit dem Programm „Kommunale Modellvorhaben zur Umsetzung der ökologischen Nachhaltigkeitsziele in Strukturwandelregionen“ (KoMoNa) unterstützt das Bundesumweltministerium Kommunen und andere regionale Akteur*innen in den Braunkohleregionen – Lausitzer, Mitteldeutsches und das Rheinisches Revier – bei der Umsetzung von Modellvorhaben zur ökologischen Nachhaltigkeit. Ziel ist der Einstieg in einen langfristig umweltverträglichen Entwicklungspfad im Sinne der Deutschen Nachhaltigkeitsstrategie (DNS).

Schnellinfo

KoMoNa-Vernetzungstreffen
Zukunft – Umwelt – Gesellschaft (ZUG) 18.04.2024
- Zukunft – Umwelt – Gesellschaft (ZUG)
Stresemannstr. 69 - 71
10963 Berlin
+49 30 72618 0333 E-Mail schreiben

Zum Kalender hinzufügen

Kontakt

Kommunale Modellvorhaben zur Umsetzung der ökologischen Nachhaltigkeitsziele in Strukturwandelregionen (KoMoNa) +49 30 72618 0333 E-Mail schreiben

Kommunale Modellvorhaben

Ein Fahrradweg im Grünen

Aktuelle Veranstaltungen

  • Eine Blumenwiese neben Häusern
    23.04.2024 | Online

    Voraussichtlich im April 2024 startet das Förderprogramm „Kommunale Modellvorhaben zur Umsetzung der ökologischen Nachhaltigkeitsziele in…