LIFE-Ausschreibungen

Vor einigen Windrädern weht eine EU-Fahne

Auf dieser Seite finden Sie Informationen zu laufenden, bald anstehenden und vergangenen Ausschreibungen im LIFE-Programm.

Die LIFE-Ausschreibungen (Calls) werden von der EU-Kommission bzw. ihrer Exekutivagentur CINEA in der Regel einmal jährlich über das Funding & Tenders-Portal veröffentlicht. Der Zeitpunkt und die Verfahren können je nach Teilprogramm und Projektart unterschiedlich sein.

Grundlegende Veränderungen der aktuellen LIFE-Programmperiode 2021–2027 gegenüber der vorherigen lassen sich in diesem  Dokument nachvollziehen.

Unter Downloads stehen Ihnen erläuternde Präsentationen und Videoaufzeichnungen von Vorträgen zu den LIFE-Ausschreibungen seit 2021 in deutscher Sprache zur Verfügung. Die Materialien beinhalten nicht nur allgemeine Einführungen in das Förderprogramm, die einzelnen Teilprogramme und die Ausschreibungen, sondern auch Tipps aus der Projektpraxis, Erfahrungsberichte und Hinweise zum Antragsprozess sowie zur Projektkonzeption aus Sicht der Beratungsstelle.

Informationen zum Antragsprozess finden Sie unter Antragstellung.

Ausschreibungen 2023

Die Abgabefristen der Ausschreibungen 2022 sind in allen LIFE-Teilprogrammen abgelaufen.

Die EU-Kommission und die zuständige EU-Agentur CINEA planen, die nächsten Ausschreibungen (Calls) in allen LIFE-Teilprogrammen und für alle Projektarten Mitte April 2023 zu veröffentlichen.

Für die Standard Action Projects (SAPs) in den Teilprogrammen Naturschutz und Biodiversität, Kreislaufwirtschaft und Lebensqualität sowie Klimaschutz und Klimaanpassung werden sich die Ausschreibungstexte 2023 voraussichtlich nur marginal von den Calls 2022 unterscheiden. Sie können sich daher zur Vorbereitung eines SAPs an den Ausschreibungen des Jahres 2022 orientieren.

Im LIFE-Teilprogramm Naturschutz und Biodiversität wird es voraussichtlich ab 2023 ein zweistufiges Antragsverfahren für SAPs geben, bei dem zunächst eine Skizze und erst nach Aufforderung ein Vollantrag eingereicht werden muss. Die Abgabefrist für die Skizzen/ Concept Notes wird voraussichtlich im Frühsommer 2023 liegen. Bitte beachten Sie, dass Brüssel in den Concept Notes sehr konkrete Angaben erwartet. Eine LIFE-Concept Note kann daher in der Regel nur erfolgreich sein, wenn der Vollantrag zumindest gedanklich bereits weit ausgereift ist.

In den Teilprogrammen Kreislaufwirtschaft und Lebensqualität sowie Klimaschutz und Klimaanpassung erwarten wir Abgabefristen für SAP-Vollanträge im September 2023.

Im LIFE-Teilprogramm Energiewende / Clean Energy Transition (CET) müssen Projektanträge voraussichtlich im November 2023 eingereicht werden.

 

Kontakt

LIFE-Programm (gesamt) Zukunft – Umwelt – Gesellschaft (ZUG) gGmbH
+49 228 993 054 363 E-Mail schreiben

Kontakt

LIFE-Teilprogramm Energiewende / Clean Energy Transition Projektträger Jülich, Frau Priska Sonntag
+49 2461 618 955 E-Mail schreiben