KI-Leuchttürme für Umwelt, Klima, Natur und Ressourcen

geschlossen
Illustration mit Elektroautos, Windrädern und Solarmodulen

Projekte

  • Sonne auf blauem Himmel
    laufend

    AuSeSol_AI

    KI-Methoden für Wärme- und Stromerzeugung mit solarthermischen Kollektorsystemen

  • Laptop mit KI App
    laufend

    FutureForest

    KI-Einsatz bei Waldzustandsanalyse, der Bewertung zukünftiger Waldentwicklung sowie Entscheidungsvorbereitung zum klimaangepassten Waldumbau

  • Ein fliegendes Flugzeug
    laufend

    PlasticObs_plus

    Plastikmüll im Meer aus der Luft aufspüren: Das Vorhaben „PlasticObs_plus“ will Quellen und Verbreitungswege von Plastikmüll mit Fluggeräten und KI identifizieren.

  • Frauenhand hält Mobiltelefon mit geöffneter Shopping App
    laufend

    ZuSiNa

    Besserer Zugang und Sichtbarkeit von Nachhaltigkeitsinformationen im Online-Handel durch Künstliche Intelligenz.

  • Ein Greifarm mit Metallschrott über einem Schrottberg
    laufend

    Smart Recycling_Up

    KI-basierte Methoden zur automatischen Sortierung großstückiger Abfälle

  • Ein Strandweg, im Hintergrund ist das Meer zu sehen, am Rand steht ein Fahrrad.
    laufend

    AIR

    In Urlaubsgebieten gibt es zwar oft Angebote für nachhaltige Mobilität, sie werden aber zu wenig genutzt. Das Projekt möchte daher Reisende gezielt informieren und zu nachhaltigeren Alternative motivieren.

  • Viele Windräder stehen auf einer Fläche vor wolkigem Himmel
    laufend

    WindGISKI

    Entwicklung eines KI-basierten Geoinformationssystems zur Auswahl von Windenergiepotenzialflächen im Spannungsfeld von Arten-, Umwelt- und Klimaschutz.

  • In einer Recyclinganlage wird Müll auf einem Förderband transportiert
    laufend

    ReCircE

    Beim Projekt "Digital Lifecycle Record for the Circular Economy" (ReCircE) werden Stoffkreisläufe transparent gestaltet und die Abfallsortierung mithilfe von Künstlicher Intelligenz optimiert.

  • Ackerbegleitflora
    laufend

    Cognitive Weeding

    Selektives Unkraut- und Beikrautmanagement mit Hilfe Künstlicher Intelligenz

  • Meer mit Eisbergen
    laufend

    IsoSens

    Entwicklung eines KI-basierten Sensors zur Bestimmung der isotopologischen Zusammensetzung von Treibhausgasen für die Erforschung klimatischer Prozesse (IsoSens)

  • Blick auf Photovoltaikanlage
    laufend

    I4C

    Intelligence for Cities: KI-basierte Anpassung von Städten an den Klimawandel – von Daten über Vorhersagen zu Entscheidungen (I4C)

  • Elektroschrott wie Platinen und Kabel
    laufend

    MetallKIDD

    MetallKIDD - Design eines zirkulären Metallmanagements mittels Metallstrategie und KI Unterstützung für ein Digitales Deutschland

  • CT Aufnahmen eines menschlichen Gehirns
    laufend

    KI-INSPIRE

    Künstliche Intelligenz für den innovativen nachhaltigen Strahlenschutz von Patienten in interventionellen radiologischen Einsatzgebieten

  • Waldlandschaft auf dem Bildschirm eines Smartphones
    laufend

    Natura Incognita

    Natura Incognita – eine Workflow-Plattform zur KI-basierten Artbestimmung

  • Bahnschiene mit digitalen Elementen
    abgeschlossen

    KI am Zug

    Nutzung von Methoden Künstlicher Intelligenz für den optimierten Bahnbetrieb der Zukunft

  • Ansicht der Erde vom Weltraum aus
    laufend

    KISTE

    Eine KI Strategie für Erdsystemdaten, um Umweltveränderungen zu analysieren, aufzubereiten und bereitzustellen

  • Blick in einen Serverraum
    laufend

    SustAIn

    Das Projekt SustAln systematisiert und erhebt beispielhaft die Auswirkungen von verschiedenen KI-basierten Verfahren auf die Nachhaltigkeit.

  • Frauenhand hält Mobiltelefon mit geöffneter Shopping App
    laufend

    GCA

    Der "Green Consumption Assistant" (GCA) soll dabei helfen nachhaltiger zu konsumieren. Dazu wird er bei der Produktsuche in der Suchmaschine Ecosia die konkreten Auswirkungen von Konsumentscheidungen anzeigen und über nachhaltigere Alternativen informieren.

  • Steckverbindungen an einem Server
    abgeschlossen

    DC-Heat

    Beim Vorhaben "Data Center Heat Exchange with Al-Technologies" (DC-HEAT) soll mit Unterstützung von Künstlicher Intelligenz im Raum Frankfurt die Planung und der Betrieb von Rechenzentren künftig so gestaltet werden, dass sich die negativen Auswirklungen auf die Umwelt reduzieren lassen und Abwärme bestmöglich genutzt wird.

  • Kollage zum Thema Bekleidung
    laufend

    CRTX

    Mit KI-unterstützter Spektroskopie und Bildanalyse soll im Projekt "Circular Textile Intelligence" (CRTX) eine spezifischere Sortierung für die Secondhand-Nutzung und das Faser-zu-Faser Recycling erzielt werden, um einen durchgängigen Stoffkreislauf zu ermöglichen.

  • Blick in einen Grundwasserbrunnen
    laufend

    NiMo

    Das Projekt "Nitrat-Monitoring 4.0" (NiMo) nutzt intelligente Systeme zur nachhaltigen Reduzierung von Nitrat im Grundwasser.

  • Strommasten vor blauem Himmel
    laufend

    AI4Grids

    Mittels KI-basierter Planung und Betriebsführung von Verteilnetzen und Microgrids soll eine optimale Integration regenerativer Erzeuger und fluktuierender Lasten im Rahmen der Energiewende erzielt werden.

  • Bienen an einer Blüte, links daneben ein Messgerät
    laufend

    KInsecta

    Um Insekten zu schützen, ist ein systematisches Monitoring über einen langen Zeitraum notwendig. Das Open-Source-Projekt KInsecta möchte das Monitoring digitalisieren und mithilfe von KI in großem Umfang nutzbar machen.

  • Blick auf die Erde vom Weltraum aus
    laufend

    CO:DINA

    Erstellung einer Transformationsroadmap für Digitalisierung und Nachhaltigkeit, um die Digitalisierung für die sozial-ökologische Transformation zu nutzen.

     

     

  • Ein großer Schwarm Vögel umkreist zwei Windräder
    abgeschlossen

    PRIA-WIND

    Plattform zur Sicherstellung des Artenschutzes bei Windkraftvorhaben

  • Smartphone mit der Jelbi-App
    abgeschlossen

    AISUM

    Das Projekt AISUM will die bestehende Plattform „Jelbi“ der Berliner Verkehrsbetriebe mit KI so erweitern, dass alle Mobilitätsangebote zu einer nachhaltigen Verkehrsalternative kombiniert werden können.

  • Kein Bild verfügbar
    abgeschlossen

    Unlikely Allies

    Das Projekt vernetzt Expertinnen und Experten aus Umweltschutz und KI.

  • Flußufer mit Böschung
    abgeschlossen

    AQUA-KI

    Das Projekt „AQUA-KI“ macht Mirkroorganismen in Seen und Flüssen mit Hilfe von KI sichtbar. Plankton ist ein wichtiger Indikator für den Zustand des Ökosystems.