Nationale Klimaschutzinitiative wechselt zur ZUG

29.04.2021 | Die ZUG wird die bislang vom Projektträger Jülich (PtJ) wahrgenommene Projektträgerschaft für die Nationale Klimaschutzinitiative (NKI) zum 1. Januar 2022 übernehmen. 

Für Skizzeneinreichende, Antragstellende, Zuwendungsempfangende und Auftragnehmende sind mit dem Wechsel der Förderprogrammbetreuung keine grundsätzlichen Veränderungen verbunden. Mit dem Übergang der Projektträgerschaft gehen voraussichtlich auch die zuständigen Mitarbeitenden vom PtJ zur ZUG über. So wird eine kontinuierliche Betreuung und reibungslose Weiterführung der NKI–Projekte gewährleistet.

Informationen über alle relevanten Auswirkungen des Wechsels der Projektträgerschaft werden rechtzeitig auf den Websites der ZUG und des PtJ veröffentlicht. Die neuen Kontaktdaten bei der ZUG werden im Herbst 2021 bekannt gegeben. Für alle Zuwendungsempfänger*innen, die bisher vom PtJ betreut wurden, bleibt dieser bis Ende 2021 die zuständige Stelle.