LIFE-Beratungsstelle

Die bundesweite LIFE-Beratungsstelle in Bonn befindet sich derzeit im Aufbau. Sie hat das Ziel, das EU-LIFE-Programm in Deutschland bekannter zu machen und dessen Nutzung zu erleichtern.

Durch die Beratungsstelle werden Antragstellende, Interessenten und die Kontaktstellen in den Bundesländern in folgenden Bereichen unterstützt:

  • Information und Beratung zum EU-LIFE-Programm
  • EU-weite und nationale Förderung von Austausch und Vernetzung der Akteure
  • Bereitstellung von Arbeitshilfen und Materialien

Die LIFE-Beratungsstelle der ZUG arbeitet im Auftrag des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit und wird von diesem finanziert. Sie ist bei der 2017 neu gegründeten, bundeseigenen Zukunft – Umwelt – Gesellschaft (ZUG) gGmbH mit Sitz in Bonn angesiedelt.

Nutzung der Beratungsleistung / Haftungsausschluss

Die LIFE-Beratungsstelle der ZUG ist als bundesweite Beratungsstelle zum EU-Förderprogramm LIFE bemüht, Informationen, Hinweise und Empfehlungen so korrekt und umfassend wie möglich zur Verfügung zu stellen. Dies ist das oberste Interesse zur Förderung des LIFE-Programms in Deutschland.

Der Antragserfolg liegt nicht in der Hand der Beratungsstelle. Auch bei intensiver und qualitativ hochwertiger Beratung kann die EU-Kommission Anträge ablehnen.

Die LIFE-Beratungsstelle übernimmt zudem keine Garantie für die Genauigkeit, Aktualität, Vollständigkeit und Verwendbarkeit der bereitgestellten Informationen und Materialien sowie der sonstigen Beratungsleistungen. Sie lehnt jegliche Haftung für gegebenenfalls enthaltene Irrtümer oder Auslassungen ab.

Sie übernimmt weiterhin keinerlei Haftung für den Inhalt der bereitgestellten Informationen, die Nutzung durch Dritte oder direkte oder indirekte Schäden, die durch (In-)Aktivitäten entstehen, die auf Basis der bereitgestellten Informationen erfolgen.