Sonstige Fördermöglichkeiten

*** Die Informationen auf dieser Seite beziehen sich zum Teil auf die bisherige LIFE-Programmperiode 2014-2020. Eine Aktualisierung erfolgt in Kürze. ***

Neben den Förderprojekten, die eindeutig den vier LIFE-Teilprogrammen zugeordnet werden können, gibt es im LIFE-Programm weitere Fördermöglichkeiten, Zuschüsse und Instrumente:

Betriebskostenzuschüsse (NGO) (2021-2027)

Während Nichtregierungsorganisationen (NROs/NGOs) selbstverständlich auch Projektanträge in den vier LIFE-Teilprogrammen einreichen können, gibt es darüber hinaus noch eine weitere Fördermöglichkeit für NGOs: Betriebskostenzuschüsse (Operating Grants) können als Beitrag zu bestimmten operativen und administrativen Kosten von Organisationen ohne Erwerbscharakter gewährt werden, die Ziele von allgemeinem Unionsinteresse verfolgen, in erster Linie umwelt- oder klimapolitisch tätig sind und an der Ausarbeitung, Durchführung und Durchsetzung der Unionspolitik und des Unionsrechts mitwirken (s. Artikel 11(6) der LIFE-Verordnung 2021-2027).

Am 13. Juli 2021 wurden Ausschreibungen für Rahmenvereinbarungen (FPA: LIFE-2021-NGO-OG-FPA) und spezifische Zuschussvereinbarungen (SGA: LIFE-2021-NGO-OG-SGA) veröffentlicht.

Auch ein ‚Model Grant Agreement‘ für diese ‚Operating Grants‘ steht online zur Verfügung.

Nähere Informationen finden Sie auf der LIFE Website der zuständigen EU-Agentur CINEA.

Vorbereitende Projekte (PREP)

Einmal jährlich macht die EU-Kommission eine Bestandsaufnahme der spezifischen Bedürfnisse in Bezug auf die Weiterentwicklung und Umsetzung der Umwelt- und Klimapolitik und des Umwelt- und Klimarechts der Union, die während der folgenden Jahre berücksichtigt werden müssen. Die Kommission identifiziert anschließend die Bedarfe, auf die sie im Rahmen von vorbereitenden LIFE-Projekten eingehen kann.

Somit sind vorbereitende Projekte (PREP, ‚Preparatory Projects‘) LIFE-Projekte zu Themen, die vorrangig von der Kommission in Zusammenarbeit mit den Mitgliedstaaten bestimmt werden.

Nachdem relevante Themen identifiziert sind, erfolgen hierzu bedarfsspezifische PREP-Ausschreibungen.

Die spezifischen Themenschwerpunkte der jeweiligen Ausschreibung finden sich in den entsprechenden Ausschreibungsunterlagen. Die Ausschreibungen erfolgen nicht zu festgelegten Zeitpunkten. Es kann mehrere PREP-Ausschreibungen in einem Kalenderjahr geben.

Projekte des Kapazitätenaufbaus (CAP)

Projekte des Kapazitätenaufbaus bieten Mitgliedstaaten mit maßnahmenbezogenen Zuschüssen eine Unterstützung, damit die Staaten wirksamer am LIFE-Programm teilnehmen können. Unter anderem kann LIFE nationale oder regionale LIFE-Kontaktstellen fördern. Diese Projekte sind in der aktuellen Programmperiode für Deutschland nicht verfügbar.

Weitere Details zu den Fördermöglichkeiten finden Sie im Mehrjährigen Arbeitsprogramm 2021-2024.